Referenzen

Kirchstr., 21218 Seevetal/Hittfeld

  • Rohbauarbeiten

Vossn Weg 4 c + d, 21218 Seevetal

  • Verblendarbeiten 
  • Fliesenarbeiten
  • Bauelemente

Hamburg, Oberstraße 14. a + c
Sanierung von 120 Wohneinheiten 

  • Rohbauarbeiten
  • Fassadensanierung
  • Kupferverkleidungen

Haidgrund 7-9, Seevetal

  • Doppelhaus schlüsselfertig erestellt.

Bahnhof Winsen

  • Ca. 600 m² Fliesenarbeiten durchgeführt.

Hoyer Bogen 9, Rosengarten

  • Doppelhaus schlüsselfertig erestellt.

Firma Busch Maschinenbau, Broockdamm 28, Seevetal

  • Stahlbetonarbeiten für die Wartungshalle. 

Karoxbosteler Chaussee, 21218 Seevetal
Dachsanierung und Anbau

Hittfeld Waldesruh, Haidgrund 5a
Schlüsselfertige Erstellung eines Wohnhauses

Elbring, 21217 Seevetal (Over)

  • Rohbauarbeiten

Bremer Straße 76 in Harburg

  • Kellerabdichtung

Hittfelder Twiete 

  • Erstellung eines Anbaus

Reetdachahus, Großmoordamm in 21217 Seevetal Der Giebel der Immobilie befindet sich auf Moorboden und war im Laufe der Zeit um ca. 60 cm abgesackt. Giebel und Dachkonstruktion wurden von uns durch eine umfangreiche Sanierungsmaßnahme wieder auf das ursprüngliche Nievau gebracht..

Huckfelsheide 32, 21218 Seevetal 
Altbaufassade mit Klinkerriemchen zur Aufwertung der Ansicht und zur Verbesserung der Witterungsbeständigkeit verkleidet.

Baererstr. 2a, 21073 Hamburg

  • Fassade mit WDVS 
  • Klinkerriemchen
  • neues Dach aus Tonpfannen

An diesem Mehrfamilienhaus wurden die Dachziegel und die Fassade erneuert. Das Hauptaugenmerk lag auf der hochwärmedämmenden Fassade. Es wurde nicht wie herkömmlich eine Styropordämmung verwendet, sondern wegen der besseren Brandschutz-u. Wasserdampfdiffusionseigenschaften ein Wärmedämmsystem aus Steinwollplatten.

Bahnhofstraße 46, 21218 Seevetal
In die Giebelseite wurde eine Öffnung für ein extravagantes Fenster hergestellt.

Hamburg-Speicherstadt

  • Innensanierung der Türme vom Speicherblock V.

Bahnhofstraße 8, 21218 Seevetal
Mauer aus Natursteinen. An diesem Gewerbeobjekt im Orstkern von Hittfeld wurde eine Feldsteinmauer erstellt. Eine besondere Herausforderung hierbei waren die halbrunden, mit Granitwürfeln abgesetzten Fensterbögen.